Die Finanzanlagen vermittelnde und die Internetdienstleistungsplattform invest.viride.net betreibende Gesellschaft gemäß § 2a Abs. 3 VermAnlG ist die Viride GmbH, Ahornweg 18, 61449 Steinbach.

Solarpark zur nachhaltigen Algenproduktion

check_circle
Ersparnis von 89 Tonnen CO2 pro Jahr durch Vermeidung von fossiler Stromerzeugung
check_circle
Unternehmenswachstum und stetige Algenproduktion durch Off-Grid Energiesicherheit
check_circle
Investition in den Megatrend Algen


Der Hintergrund
Photovoltaik ist das Rückgrat einer stabilen und nachhaltigen Energieversorgung. Nur durch täglich verfügbaren und günstigen Strom kann eine Algenproduktion in der marokkanischen Wüste Off-Grid, d.h. ohne Anschluss an das Stromnetz, gewährleistet werden.

Der Solarpark zur Stromerzeugung
Das Investitionsprojekt finanziert den Bau eines Solarparks zur Stromerzeugung in Marokko. Die Photovoltaikpanele mit einer Leistung von 61 kW sowie Batterien mit einer Leistung von 173 kWh werden für die Viride Maroc errichtet, die in der marokkanischen Sahara eine nachhaltige Algenproduktion betreibt. Durch das Projekt können pro Jahr ca. 90 Tonnen CO2-Emissionen vermieden werden.

Die Emittentin
Emittentin des Projektes ist die Viride GmbH registriert in Bad Homburg. Diese stellt ihrer 100%igen Tochter, der Viride Maroc S.A.R.L. in Dakhla, Marokko, die benötigte Investitionssumme für die Umsetzung des Solarparks als Darlehen zur Verfügung. Investoren gehen in diesem Projekt ausschließlich ein Darlehensverhältnis mit der deutschen Viride GmbH ein. Die Viride GmbH koordiniert den Auf- und Ausbau der Algenproduktion ihrer Tochter in Marokko und ist für den Vertrieb von Algenprodukten zuständig.

Die umsetzende Gesellschaft
Der Solarpark wird von der Viride Maroc S.A.R.L. gebaut und betrieben. Viride Maroc S.A.R.L. betreibt in Dakhla (Marokko) eine Mikroalgenproduktion in der Sahara. Die stetig wachsende Algenproduktion macht immer weitere elektrische Verbraucher und Maschinen notwendig, wie z.B. elektrische Wasserpumpen, Zentrifugen und Messgeräte. Die Viride Maroc hat hohe Expertise in der Produktion und Verarbeitung von Mikroalgen. Der Solarpark ist notwendig, um den großen Bedarf an Mikroalgen zu bedienen.

Die Rentabilität
Das Projekt verfügt über eine hohe Rentabilität. Im Finanzierungszeitraum (3 Jahre bis Juni 2026) hat die Algenproduktion der Viride Maroc einen hohen Energiebedarf von jährlich mindestens 120 MWh. Die vorgesehenen Kosten der Stromerzeugung sollen dabei nicht über fossile Kraftstoffe gedeckt werden. Die Ersparnisse durch den Nichtankauf von Diesel betragen ca. 43.000 Euro pro Jahr. Demgegenüber steht eine einmalige Investition i.H.v. 95.000 Euro. Unter Berücksichtigung der Kapitalkosten und Transaktionskosten ergibt sich ein positiver Barwert für das Projekt – verbunden mit einer CO2-Ersparnis von 270 Tonnen im Investitionszeitraum bzw. einer Einsparung von ca. 900 Tonnen CO2 über einen Zeitraum von 10 Jahren (kalkulatorisch).

Das Projekt im Detail
Der Solarpark wird für die Viride Maroc S.A.R.L. in Dakhla, Marokko errichtet. Die Leistung beträgt 120 MWh pro Jahr, womit eine CO2-Einsparung von 90 Tonnen pro Jahr erzielt werden kann. Das Projekt ist in folgende Bestanteile untergliedert:

Investmentobjekt Typ Anzahl Gesamtleistung
Solarpanele 0.5 kW 122 61 kW
Solarpumpeninverter 11 kW 1 11 kW
Solarinverter 5 kW 9 45 kW
Batterien 2.4 kWh 72 173 kWh
Elektrische Zentrifugalpumpen 11 kW 2 22 kW

Hinzukommen weitere Investitionen in Kabel und elektrische Infrastruktur sowie Kosten für die Installation i.H.v. 10.000 Euro. Die Arbeiten werden durch lokale Firmen ausgeführt, mit denen bereits eine gute Zusammenarbeit besteht. Der finanzielle Gesamtumfang der PV-Installation beträgt 95.000 Euro.

Die Arbeiten und Bestellungen der Anschaffungen für den Solarpark werden mit dem Fortschreiten der Finanzierung des Projekts pro rata in Auftrag gegeben.

Die Finanzierungsstruktur
Das Projekt wird zu 100% durch Nachrangdarlehen durch Crowdinvestoren finanziert. Die Viride GmbH als Emittentin wird unabhängig von diesem Projekt weitere Investitionen vorantreiben und hierfür weiteres Kapital aufnehmen. Hierdurch kann sich das Risikoprofil der Viride GmbH im Laufe der Emission verändern.

Der Zahlungsplan
Die Tilgung des Darlehens erfolgt vollständig zum Ende der Laufzeit, d.h. zum 30.06.2026. Die vereinbarten Zinsen werden jeweils zum 1.7. eines Jahres fällig, erstmalig am 1.7.2023. Die Berechnung erfolgt tagesgenau.

Finanzierungsvolumen 95.000 €
Darlehensart Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt
Verfügbar ab 15.01.2023
Mindestanlagebetrag 100 €, darüber hinaus durch 50 teilbare Beträge
Maximalanlagebetrag Entspricht dem noch verfügbaren restlichen Darlehensvolumen, jedoch maximal 10.000 €

Risikohinweis
Der Erwerb dieser Kapitalanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Der Fußabdruck im Vergleich
Der Einsatz von Solarpanelen vermeidet bei einem Einsatz von 20 Jahren ca. 1.674 Tonnen CO2. Hierbei wurde die typische Abnutzung von PV-Anlagen berücksichtigt. Dies entspricht einer Ersparnis von

17,6 Tonnen CO2

pro 1000 Euro Investment

berechnet allein durch Vermeidung fossiler Energie. Das entspricht in etwa dem

2fachen

Ausstoß pro Kopf und Jahr in Deutschland. Hinzu kommt der positive Fußabdruck, den die Algenproduktion als solches auf Mensch und Klima beiträgt.

Der Impact durch Viride Maroc
Viride bekennt sich zu den Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen.

Als Unternehmen leisten wir einen besonderen Beitrag zu den Klimazielen, zum Schutz des Unterwasserlebens sowie der Vermeidung von Hunger. Die Produktion von Mikroalgen bindet große Mengen an CO2aus der Atmosphäre und die gewonnenen Inhaltsstoffe tragen dazu bei, dass die Überfischung von Meeren vermieden werden kann und können die Ernährung u.a. durch pflanzliche Proteine ergänzen.

Darüber hinaus setzen wir uns u.a. für Gender Equality, gute Arbeitsbedingungen sowie für verantwortungsvollen Konsum und Produktion ein. Weitere Informationen hierzu beschreiben wir auf unserer Website.

Start der Emission
Die Emission wird zum 30. Januar 2023 veröffentlicht.

Zahlungsplan

Angenommen, Sie investieren zum Datum 05.02.2023 einen Betrag in Höhe von 2.500,00 €, dann sieht Ihr Zahlungsplan für diese Investition wie folgt aus:

# Datum Brutto Zinsen Tilgung Netto Steuern
1 30.06.2023 104,45 € 104,45 € 0,00 € 76,91 € 27,54 €
2 30.06.2024 225,55 € 225,55 € 0,00 € 166,06 € 59,49 €
3 30.06.2025 225,00 € 225,00 € 0,00 € 165,66 € 59,34 €
4 30.06.2026 2.725,00 € 225,00 € 2.500,00 € 2.665,66 € 59,34 €
3.280,00 € 780,00 € 2.500,00 € 3.074,29 € 205,71 €

Downloads

insert_drive_file Darlehensvertrag arrow_downward Download
insert_drive_file Wirtschaftlichkeitsbetrachtung arrow_downward Download
insert_drive_file Widerrufsbelehrung arrow_downward Download
insert_drive_file Risikohinweise arrow_downward Download
insert_drive_file Verbraucherinformationen arrow_downward Download
insert_drive_file Allgemeine Nutzungsbedingungen arrow_downward Download
insert_drive_file Datenschutzerklärung arrow_downward Download
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Wenn Sie die Cookies deaktivieren, kann es zu Problemen kommen. Bitte aktivieren Sie die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers, bevor Sie fortfahren.
Jetzt online investieren keyboard_arrow_right
  • Emissionsvolumen
    95.000 Euro
  • Zinssatz
    8% (+1% Early Bird bis 28.02.2023)
  • Laufzeit
    bis zum 30.06.2026
  • Bereits finanziert
    10.450,00 €
  • Schwelle
    10.000,00 €
  • Maximum
    95.000,00 €